IHR

An meine Eltern der Vergangenheit:
Ihr schiebt Paranoia, haltet euch für Abenteurer, ....
sagt, schwimm nicht zu weit so ganz allein im großen Meer,
hat es dich einmal gibt es dich nie wieder he-e-r, ...
so jemand wie sie, den schickt ihr in die Phsychatrie.
Das sie dort landet, dachtet ihr nie......

An meine "Eltern" der Gegenwart:
Ihr glaubt, ihr musst alles wissen.
Doch wenn ihr alles wisst, ist alles beschissen.
Dann könnt ihr mich durchschauen
und ich fühl mich wie verhauen,
Durch diese Sätze und Wörter die ihr mir an den Kopf schmeißen könntet
wenn ihr alles wüsstet
und auf eine Demütigung habt ihr doch alle gelüstet.

Nun, in der Zukunft:
Ich zieh aus, trete raus, aus eurem Haus.
Nur ein paar Zeilen schreib ich hier.
Mir und dir und dir.

 

                                                                                                             by Miriam