Der Blick in den Spiegel

Für viele Magersüchtige ist es hart in den Spiegel zu
sehen. Hier ein Gedicht von mir, über einen Blick in
den Spiegel, als ich noch in Stationärer Behandlung war.

Seh ich mich im Spiegel,
versperre ich die Riegel,
doch Heute bleib ich stehn,
will mich mal genauer sehn.
Sehe mein Gesicht,
sehe mich,
sehe das ICH.
Seh in den Spiegel, schau nicht weg
und es kommt kein großer Schreck.
Seh an meinen Mund,
bin ich wieder Gesund?
Seh in meine Augen
und ich weiß, wenn, dann kann ich mir glauben.

                                              by Miriam