Verstehen oder Weggehen?!

Verstehen oder Weggehen?!

Es gibt im Leben immer Situationen wo’s schwierig ist.. Wo dir andere Menschen das leben zur Hölle machen.. das weiß man. Im Normallfall steht man immer auf & läuft geradeaus weiter. Man läuft gegen jede Mauer & versucht die Situation einfach zu meistern & weiterzumachen..
Man denkt, wenn alles wieder gut ist, dass alles wieder ganz „heil“ ist aber man kann indemfall nicht von einer heilen Welt sprechen weil das einfach nicht wahr ist.. Die Welt ist nicht so heil & es kann jederzeit sein, dass eine Wunde aufplatzt & man durch diese schmerzhaften Gefühlen Dinge macht, die man im normalfall nicht macht.. beispielsweise Alkohol & Drogen.. & man wird davon abhängig.. weil man einfach nicht anders mit diesen Gefühlen & Lebenssituationen umgehen kann..

& dann geht’s Berg runter.. obwohl man glaubt das es Berg hoch geht.. so sinkt man immer tiefer

& plötzlich weint man.. & viele geben dir die Schuld obwohl du eigentlich nur diese schrecklichen Gefühle loswerden wolltest..

Viele sehen das Ernste der Lage nicht. Die meinen DU machst das alles nur um dementsprechend cool dazustehen oder weil du einfach nichts besseres zu tun hast

& dann irgendwanmal wirst du mehr als nur Süchtig von dem „Zeug“

willst mehr & mehr..

& weißt nicht mehr weiter.

& dann landest DU hier, in der Psychiatrie.. & du denkst du bist verrückt. Ein Trottel. Ein Vollidiot.

Aber dann merkst du, dass die Menschen die hier für dich da sind, gar nicht mal SO übel sind.

Dann denkst du mal an dich.. warum du wegen diesen anderen Menschen, die dir diesen Schmerz zu gefügt haben, all das ZEUG genommen hast..

Die anderen juckt’s ja nicht was mit dir ist.

Es soll dich jucken.. & nicht die anderen

Die anderen sind jetzt unwichtig..

Du hast jetzt Probleme.. & du musst mal hinsehen..

Auf jeden fall kannst du vielen etwas vormachen nur dir selbst nicht.. du kannst dir selber nie etwas vormachen. (; DU fühlst ja deine Gefühle. So traurig die Situation sein mag.. man muss einfach damit zurecht kommen.. irgendwie hat jeder seine Methode. Aber irgend wann mal wird’s zu viel. Du musst hochkommen.. & alleine schaffst du das nicht..

Willst du das alles mal Verstehen? WAS genau dich so fertig gemacht hat?
Oder einfach Weggehen? & einfach so weiter machen & so tun, als ob du so zufrieden bist.


Psychiatrie

Das wäre eine Möglichkeit, was hinzukriegen. Man meint das da nur Geistesgestörte Menschen rumtummeln die eh’ kein Plan haben. Stimmt aber nicht im geringsten (; .. da sind schon normale Menschen die eben hinsehen & nicht einfach von ihren Problemen flüchten.. sie stellen sich der schwierigen Sitation, versuchen dran zu arbeiten... Diese Vorurteile sind einfach nur unnötig & versauen alles. Aber Fakten sind Fakten & Fakt ist, das in einer Psychiatrie die Patienten genau so geboren sind wie die „Normalos“ (((;
& man hat nur ein leben. & eine Psychiatrie hilft, es glücklich zu meisten.