Hinter den Kulissen

Wir glaubten, dass sie über magische Kräfte verfügten.
Wir dachten, sie könnten unsere innersten Gedanken und Gefühle lesen.
Wir sahen, wie sie sich zu geheimen Ritualen versammelten, die sie Teambesprechungen und Supervisionen nannten, und in denen es um uns ging - nur blieben wir grundsätzlich davon ausgeschlossen.
Sie stellten heilige Regeln und Gebote auf, die nie in Frage gestellt werden durften und die sie uns nie erklärten.
Sie sagten uns, dass sie besser über uns bescheid wüssten als wir selbst. Was wir dachten, sagten und taten, war grundsätzlich „pathologisch“.

Aber dann erkannten wir, dass das meiste davon nur billige Zaubertricks und Bluff war.
Wir merkten, dass auch die Therapeuten nur mit Wasser kochten.
Sie hatten keineswegs die Fähigkeit, uns völlig zu durchschauen.
Wir spürten, dass sie oft sehr unsicher, unerfahren und ratlos waren.
Sie hatten ihre eigenen Probleme, von denen wir aber nichts wissen durften.
Sie waren nicht so unfehlbar, wie sie uns glauben machen wollten.

Wir kamen zu dem Schluss, dass sie nur Zauberkünstler waren, auf einer Bühne namens Station.
Aber dennoch taten sie so, als wäre alles echt und ehrlich.
Sie bestätigten sich gegenseitig in ihrer Pseudo-Kompetenz.
Benutzen ihre Macht über uns, um ihr eigenes Ego zu stützen.
Versteckten sich hinter leeren Phrasen und Worten.
Sie ließen sich nicht in die Karten schauen und begriffen nicht, dass das für uns kein Spiel war.
Wenn mal einer von uns hinter ihre Tricks kam, schwiegen sie, stritten alles ab oder lachten und erklärten uns für dumm.
Wenn etwas schlecht lief, war es unsere Schuld, weil wir uns nicht genug auf die Therapie einließen – wenn es gut ging, was es allein ihr Verdienst.
Warum zeigen sie sich uns nicht so, wie sie wirklich sind?
Wovor haben sie Angst?
Warum sprechen sie v.a. ÜBER uns, aber nicht MIT uns, wenn es doch um uns geht?
Dann wären wir wohl auch bereit, ihnen unsere Tricks und Täuschungen zu offenbaren und die Versteckspiele aufzugeben.

Wir erwarten Menschen als Therapeuten - keine Magier, und erst recht keine Zauberkünstler und Schauspieler.