Weblog von Linda

Alles

Sie wollen dich mir nehmen,
aber nichts können sie mir geben, du gibst mir so viel mehr,
ich brauche dich so sehr,
ich steh bei dir für immer,
verlass dich nie und nimmer
 

Marionette

Wie eine Marionette bin ich,
vergesse mich, sie flüstert mir zu,
gibt niemals Ruh,
ihre Fesseln sind eng,
ihre Regeln sind streng,
sie beherrscht mich vollkommen,
mein innerstes schon zerronnen,
wenn ich doch nur Mut hätte,
aber nein, ich bleibe ihre Marionette

Betonwand

Unüberwindbar, kalt und grau,
kein Ende, egal in welche Richtung ich schau,
makellos, glatt und steil,
nirgends eine Leiter, nirgends ein Seil,
unkaputtbar ragt sie empor,
und ich? Ich stehe bloß davor,
starre sie an, renne dagegen,
unendlich müde will mich aufgeben,
verzweifelt klatsche ich gegen die Wand,
habe es eigentlich selbst in der Hand,
verzweifelt und wütend, komm nicht gegen sie an,
zu sehr hat sie mich in ihrem Bann,
so makellos und perfekt wie sie mir scheint,
Stärke, Macht und Disziplin vereint,
kann ich all das gehen gehen lassen?
Meine eigene Schwäche ich kann sie kaum fassen..

Bitte

Bitte bleib bei mir,
lass mich nicht allein,bitte, ich will nur deine sein,
lass mich nicht gehen,
halte mich fest,
niederkämpfen werde ich den Rest,
alles werde ich tun um dir zu gefallen,
deine Befehle in meinem Kopfe hallen,
alles werde ich dir geben,
bitte, nimm alles auch mein Leben.

Inhalt abgleichen